07141-607271 | Online Concept Store

Ausgewählte  Weine von nachhaltig geführten Weingütern

Viele Weintrinker wählen ihre Weine nach Trends oder Etiketten aus und sind enttäuscht, wenn die nicht halten, was sie versprechen. Mein Sommelier heißt Pierre Morzinkowski und unterstützt dich dabei, einen Wein zu finden, der dir richtig schmeckt. Du kannst uns alle 14 Tage Mittwochs live beim TALK MIT WEIN auf Facebook kennenlernen und uns deine Fragen stellen. Dort interviewen wir spannende Persönlichkeiten zu ihrem Business und erzählen mehr zu ausgewählten Weinen.

Rot

Rosè

Weiß

Bubbles

Süß

Von der Champagner-Taufe zum F&B Direktor in Washington D.C.
Wie für Pierre Morzinkowski CEO Next Generation Wine alles begann:

„Ich komme aus einer Familie, die sich schon immer für guten Wein, leckeres Essen und gute Gesellschaft begeistert hat. Meine Eltern hatten einen Weinladen im Dorf, wo ich aufgewachsen bin. Im Alter von 16 Jahren musste ich öfters mehr anpacken als mir lieb war. Kisten schleppen, Weihnachtshütte aufbauen oder kurz im Laden aushelfen. Und ab und an „musste“ natürlich auch Wein probiert werden… Das hat mit bewegt Next Generation Wine, als Namen zu wählen, da es meiner Geschichte entspricht.  

Mein Vater hatte schon immer die richtige Nase, um gute Winzer bzw. Weine aufzuspüren und sie an den Mann zu bringen. Meine Mutter ist Französin und in ihrer Familie drehte sich auch alles um Genuss. Ob im Feinkostladen der Urgroßeltern, das Hotel und Restaurant „Hôtel Du Cheval Blanc“ der Großeltern in Chelles, irgendwie ging es immer um Wein und Genuss. Und ich bin angeblich mit Champagner getauft worden. Du siehst, mit dem Thema bin ich aufgewachsen und der Stoff fließt quasi durch meine Adern. Hauptsache es knallt – Next Generation Wine ist so zu meinem Motto geworden.

Nach meiner Ausbildung zum Hotelfachmann hat es mich erst mal ins Ausland getrieben. Jamaika, Slowenien, Schweiz, Dubai, Washington DC. Ich wollte die Welt erobern. Das war eine geile Zeit. Ich habe viel erlebt und mir viel Wissen angeeignet. 14 Jahre später und um einige Erfahrungen reicher war mein Entschluss da: Nicht nur alles auf die Karrierekarte setzen. Stattdessen lenkte ich meinen Fokus darauf, Familie und Freunde wiederzusehen und meine lang ersehnte Idee des eigenen Geschäfts umzusetzen. Vor allem aber wollte ich meine innere Ruhe wieder finden. Der Stress der letzten Jahre hatte mir schwer zugesetzt und das musste ich ändern.

In meiner Zeit als F&B Manager habe ich oft erlebt, dass Gäste einen Wein trinken wollten, sich aber kaum getraut haben, nach einer Weinempfehlung zu fragen. Warum? Sie hatten Angst, sich zu blamieren, verstanden nicht, was der Kellner (oder ich zu meinen Kellner-Zeiten) in seinem Fachjargon erzählte oder sie hatten schlichtweg keine Ahnung. Die Gäste wollten nur einen guten Wein trinken. Next Generation Wine widmet sich genau diesen Weintrinkern. Wein trinken  muss einfach sein – und gut natürlich
Ich habe auch Weinflaschen für Tausende von Euros an Gäste verkauft, die nur zeigen wollten, dass sie es sich leisten konnten. Einen Plan von dem, was sie da tranken, hatten sie aber in der Regel nicht. Ich habe auch wahnsinnig nette Gäste erlebt, die einfach einen knackigen, fruchtigen Wein unter Freunden trinken wollten und dankbar für eine gute Empfehlung waren. Verständlich und ohne komplizierte Erklärungen rübergebracht. Einfach Wein trinken.
Mir ist klar, dass Wein ein Thema ist, das viele Leute abschreckt: zu kompliziert, nur für echte Kenner, nur für die älteren Generationen, zu spießig, zu teuer, zu verstaubt usw… Das möchte ich mit meiner etwas provokanten, jungen Art entschärfen, um mehr Menschen den Genuss von französischen Weinen und leckeren Weinen von kleinen Weingütern nahezubringen.

Du willst einen Online -shop mieten und in der Werbe-Community dabei sein?
Mehr Informationen

Rechtliches

Kontakt

Bitte bestätigen

13 + 14 =