#Capsule Collection für Frauen

Ich bin es leid! Über 23 Anzüge, 5 Röcke, 2 Kleider und unzählige Blusen. Alles fürs Business und trotzdem stehe ich ständig vor meinem Kleiderschrank und frage mich: „Was soll ich anziehen?“ Kommt Ihnen das bekannt vor?

Beim Shoppen habe ich nie darauf geachtet, ob ich meine Garderobe kombinieren kann, sondern immer nur darauf, ob es passt, mir gefällt und die Qualität stimmt. Damit hat sich mein Kleiderschrank so gefüllt, dass ich mir ein Ankleidezimmer eingerichtet habe.

Jetzt wurde meine Figurveränderung zu einer Chance. Viele meiner Anzüge sitzen nicht mehr so, wie sie sitzen sollten. Endlich war der Druck hoch genug, meine Businessgarderobe neu zu überdenken. Geht es Ihnen auch so?

 

#Dann sollten Sie sich folgende Fragen stellen

Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, für welche Anlässe Sie ihre Businesskleidung benötigen? 

 

  • Tagestermine oder auch Abendveranstaltungen?
  • Konservativ oder eher leger?
  • Kundenkontakte in Präsenz oder virtuell?
  • Sie sind viel mit dem Auto unterwegs?
  • Vielflieger?

#Wie sieht Ihre perfekte Business-Garderobe aus?

Sie wissen jetzt, ob Ihre Kleidung pflegeleicht, abwechslungsreich, bequem, klassisch oder topmodisch sein soll. Super, dann sind Sie schon einen großen Schritt weiter auf dem Weg zu einer übersichtlichen Businessgarderobe. Der nächste Punkt ist die Grundfarbe: 

 

Welche Farbe steht Ihnen besonders gut? 

 

Ihnen stehen sicherlich viele Farben – warme oder kühle? Wir wissen oft intuitiv, mit welchen Farben wir uns am wohlsten fühlen. Überlegen Sie einfach: Welches Kleidungsstück wählen Sie, wenn Sie morgens aufstehen und alles geht schief, Sie sind genervt oder aufgeregt sind, Stress haben. Sie werden automatisch zu dem Kleidungsstück greifen, welches Ihnen besonders gut steht. Welche Farbe hat das? Gratulation – Sie haben Ihre perfekte Grundfarbe gefunden. 

 

Wählen Sie passend dazu zwei oder drei Farben, die Sie gerne damit kombinieren. Orientieren Sie sich nicht an dem neusten Kleidungsstück, sondern an denen, die schon lange im Schrank hängen und die Sie immer wieder gerne tragen.

 

Geschafft? Prima, die Farben stehen. Die Grundfarbe und die Begleitfarben sind Ihre Orientierungshilfe bei Ihrer nächsten Shoppingtour.

 

Androgyn oder weiblich?

 

Ein Blick in den Kleiderschrank verrät es Ihnen. Hängen dort mehr Hosenanzüge und Kombinationen oder Kostüme und Kleider? Bauen Sie darauf auf.

 

Bei Röcken und Kleidern achten Sie auf die Länge. Die klassische italienische Länge – zwei Fingerbreit über dem Knie endend – ist ideal. Zeitlose Hosen enden mit einer sanften Welle auf dem Schuh.

 

Blusen oder Shirts Tücken VERMEIDEN

 

Unter einem Blazer ist es egal, ob Sie Bluse, Shirt oder Top tragen. Sind die Oberteile ärmellos oder haben einen kurzen Arm? Dann bleibt der Blazer immer an. Blusen wählen Sie so, dass sich die Knopfleiste auch bei Bewegungen nicht auseinanderzieht.

 

Tiefe Ausschnitte und durchscheinende Stoffe sollten Sie genauso meiden wie wilde Muster, Signalfarben und Rüschen. Sie haben was zu sagen? Bitte, aber nicht als Aufdruck auf einem Shirt. Möchten Sie, dass Ihr Gegenüber Ihnen auf Ihren Busen oder Ihnen ins Gesicht schaut?

 

Ist Strick businesstauglich?

 

Feine Pullover zur Hose, eine tolle Kombination im Casual-Business-Look. Twin-Sets sind grade im Norden sehr beliebt. Strickjacken müssen schon sehr fein sein, damit Sie diese im Businesskontext tragen sollten.

 

Schuhe – bequem oder elegant?

 

Der Titel meines Business-Schulungsangebotes heißt: Turnschuh oder Lackschuh. Genau zwischen diesen beiden Extremen können wir wählen. Wir haben einiges im Schuhschrank, oder? Pumps, flache Schuhe, Schnürschuhe, Stilettos, Ballerinas, Stiefel, Stiefeletten. Doch was gehört in eine Grundgarderobe?

 

Ein Pumps mit moderatem Absatz, also bis zu 7 cm. Vor wenigen Jahren galten noch 5 Zentimeter als Maximum. Zusätzlich dazu ein flacher Schuh, aber bitte keine Ballerina, die wirken zu mädchenhaft. Mit zwei Paar Schuhen haben Sie eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten innerhalb Ihrer Garderobe.

 

#Stellen Sie sich mit diesem Check Ihre perfekte Grundgarderobe zusammen

Alle Kleidungsstücke sollten untereinander kombinierbar sein. Achten Sie bitte auch darauf, dass die Stoffe zueinander passen. Eine gute Qualität und ein perfekter Sitz sind die Voraussetzung für eine gut funktionierende Grundgarderobe.

 

Hier deine Must-haves:

 

  • 3 Hosenanzüge/Kostüme oder
  • 3 Hosen/Röcke und 2 Blazer, die Sie perfekt untereinander kombinieren können oder
  • 1 Hosenanzug/Kostüm mit 2 Hosen/Röcke mit Blazer
  • 5 Oberteile die Sie zu jeder Kombination tragen können
  • 1 Gürtel passend zu den Schuhen
  • 3 Paar Feinstrumpfhosen (lassen Sie sich wegen der Größe beraten – auf die Länge kommt es an)
  • 2 Paar Schuhe
  • 1 Mantel
  • 1 Schal für den Winter
  • Lederhandschuhe für den Winter
  • 1 Handtasche
  • 1 Businesstasche, wenn nötig

#Mit ein paar Kleinigkeiten peppen Sie Ihre Garderobe auf

Schmuck, Accessoires und hin und wieder ein modisches Shirt und schon haben Sie nicht nur Abwechslung in Ihrer Garderobe, sondern können auch Ihren eigenen Stil unterstreichen. Je schlichter die Grundgarderobe, desto mehr können Sie mit diesen Elementen spielen.

 

Mit wenigen Kleidungsstücken schaffen Sie sich eine perfekte Grundgarderobe. Mit Highlights können Sie diese immer wieder aufpeppen und sich so eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten schaffen. Sie werden sehen, ein übersichtlicher Kleiderschrank spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. Viel Spaß beim Kleiderschrankcheck.

 

Möchten Sie mehr Tipps für Ihren perfekten Auftritt? Dann melden Sie sich gerne zu meinem Knigge-Tipp an.

 

Sabine Lansing – Knigge Wissen

ist Expertin auf meiner Plattform und arbeitet als Knigge-Trainerin für Unternehmen und Privatpersonen. Sie weiß, gutes Benehmen ist kein ‚Nice to have‘, sondern es gehört einfach dazu im beruflichen Alltag, besonders im Kundenkontakt.

Bei Ihr lernen Sie:

  • Wie sie beim Kunden einen guten Eindruck hinterlassen
  • dass gutes Benehmen Konflikte vermeidet
  • dass Knigge keine ollen Kamellen, sondern aktueller den je sind

KONTAKT: info@knigge-wissen.de

TELEFON: 05672-921 821

www.knigge-wissen.de

0
Dein Warenkorb ist leerZURÜCK ZUM SHOP
Versandkosten berechnen